Bachblüten, Heilsteine, Homöopathie und Schüssler Salze auspendeln

Bachblüten, Heilsteine, Homöopathie und Schüssler Salze auspendeln
Feinstoffliche Energien können das Wohlbefinden unterstützen, die allgemeine Stimmung verbessern und Krankheiten heilen. Welche dieser Energien Ihr Organismus gerade am besten verwerten kann, lässt sich mit dem Pendel ermitteln. Da die Auswahl groß ist, sind entsprechende Pendeltafeln für diesen Zweck ratsam.

Die besten Pendel für Fragen rund um feinstoffliche Substanzen
Wie bei allen Fragen kann auch für diese Fragestellungen das Universalpendel aus Metall eingesetzt werden. Verbessern und präzisieren lassen sich die Antworten häufig durch Pendel, die besonders gut auf die feinstoffliche Welt eingestimmt sind:

  • Mit dem Bergkristallpendel können durch die Sensibilität des Materials gegenüber Schwingungen homöopathische Mittel, Bachblüten und andere feinstoffliche Medizin besonders gut ausgependelt werden.
  • Das Aventurin-Pendel zeigt seine Stärken im Bereich der Harmonie und ist deshalb auch für den feinstofflichen Bereich sehr gut geeignet.
  • Mit einem Füllpendel kann die Wirksamkeit spezieller Mittel und Substanzen direkt über eine Ja-Nein-Befragung erkundet werden.

So eichen Sie Ihr Pendel
Das Pendel gibt seine Antworten durch Änderung der Dreh- bzw. Bewegungsrichtung. Damit Sie und Ihr Pendel die gleiche Sprache sprechen, müssen Sie es einstimmen. Dazu kombinieren Sie Fragen, deren Antworten Sie genau kennen, mit der entsprechenden Pendelbewegung. Bringen Sie bei positiven Antworten das Pendel in eine Rechtsdrehung, bei negativen Antworten in eine Linksdrehung.

Arbeit mit den Pendeltafeln
Es gibt unzählige homöopathische Mittel, eine Vielzahl an Bachblüten, Schüßler Salzen und anderen Substanzen, die im energetischen feinstofflichen Bereich ihre Wirkung entfalten. Um den Pendelaufwand zu reduzieren, bietet sich deshalb in diesem Bereich der Einsatz von Pendeltafeln an, mit denen Sie sich mehr und mehr an das ideale Mittel herantasten können.

  • Im ersten Schritt sollte eine Tafel gewählt werden, auf der die verschiedenen Oberkategorien enthalten sind. So können Sie herausfinden, ob in Ihrer speziellen Situation Bachblüten, Homöopathie oder vielleicht Meisteressenzen die besten Effekte erzielen.
  • Im zweiten Schritt ist eine Pendeltafel ideal, die alle zum jeweiligen Thema vorhandenen Tafeln enthält. Damit lässt sich die Tafel eingrenzen, auf der das jeweilige Mittel zu finden ist.
  • Schließlich suchen Sie, zum Beispiel über die Fragestellung „Welches Mittel unterstützt mich in der aktuellen Situation am besten?“ nach dem passenden Mittel.

Für diese Arbeit sind halbkreisförmige Pendeltafeln und ein nicht zu schweres Pendel ideal. So lässt sich die ideale Substanz oder Essenz am besten identifizieren.

Dosierung und Einnahmedauer
Haben Sie das Mittel gefunden, können Sie anschließend Dosierung und Dauer der Einnahme erfragen. Um zum Beispiel zu erfahren, wie oft Sie ein Mittel einnehmen müssen, können Sie über der Substanz pendeln und dabei leise von eins aufwärts zählen. Bei der idealen Dosierung wird Ihr Pendel einen positiven Ausschlag zeigen. Ebenso verfahren Sie mit der Einnahmedauer.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert